Aktuelles

Aktuelle Neuigkeiten zur MGV

Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung des MGV „Cäcilia“ Rulle 

Mit dem Vorsitzenden Otto Tepe ins Jubiläumsjahr 2021

Am 11. Februar 2020 fand die Jahreshauptversammlung des MGV „Cäcilia“ Rulle in der Gaststätte „Zum alten Kloster“, Nieporte statt. Die anwesenden Mitglieder wurden von unserem 1. Vorsitzenden Otto Tepe recht herzlich begrüßt. Sein besonderer Gruß galt unserem Präses Pfarrer Dietmar Schöneich und den anwesenden Ehrenmitgliedern Alfons Besselmann, Franz Klanke, Benno Rahe und Heinz Witte sowie unserem Chorleiter Jan Kampmeier.
Der Vorsitzende dankte in seinen Begrüßungsworten dem Präses für die gute Zusammenarbeit. Auch dem Vorstand, den Notenwarten, dem Lied- und Festausschuss und für die Pflegearbeiten im Piusgarten galt sein herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit. Ganz besonders bedankte er sich bei unserem Chorleiter Jan Kampmeier, mit dem unser MGV auf einem guten Wege ist. Er erinnerte an alle verstorbenen Mitglieder unseres Vereins. In Stille wurde der Toten gedacht. Der 1. Schriftführer Günter Rahe ließ das Jahr 2019 Revue passieren. Es war ein Jahr, in dem unser Verein an vielen kirchlichen aber auch an weltlichen Veranstaltungen beteiligt war. Neben der informativen Fahrt zum NaturaGart-Park nach Ibbenbüren sowie unserem Sommerfest ist hier vor allem unser Stiftungsfest im Hotel Lingemann mit Jubilarehrung besonders erwähnenswert. Alle Veranstaltungen fanden eine gute Resonanz. Der Kassierer Benno Rolf erläuterte den Kassenbericht und konnte eine gute Kassenlage vorweisen. Aufgrund des Berichtes der Kassenprüfer Hans-Jürgen Lieber und Franz Dieckmann wurde ihm einstimmig Entlastung erteilt.
Nachdem unter Leitung von Benno Rahe dem Vorstand ebenfalls einstimmige Entlastung erteilt wurde, nicht ohne vorher Dankesworte für die geleistete Arbeit an den Vorstand zu richten, fanden die Vorstandswahlen statt. Einstimmig gewählt wurden der 1. Vorsitzende Otto Tepe, der 2. Vorsitzende Gerd Büttner, der 1. Schriftführer Günter Rahe, der 2. Schriftführer Richard Rawert, der 1. Kassierer Benno Rolf sowie Friedhelm Gretzmann als 2. Kassierer. Als Notenwarte tätig sind Hans-Jürgen Lieber, Heinrich Roßwinkel und Heinz Schwegmann. Dem Festausschuss gehören die Sänger Josef Holtmeyer, Franz Dieckmann, Heinrich Roßwinkel und Josef Strunk an. Im Liedausschuss geben Benno Rahe, Heinrich Roßwinkel, Heinz Witte und Otto Tepe sowie Chorleiter Jan Kampmeier den Ton an. Die Kassenprüfer Hans-Jürgen Lieber und Franz Dieckmann wurden für zwei weitere Jahre gewählt.
Unser Präses Dietmar Schöneich bedankte sich im Namen der Kirchengemeinde für die musikalische Unterstützung durch unseren Chor. Gemeinsam singen und für einander da zu sein ist etwas sehr wertvolles für einen Männergesangverein. Musik belebt das gute Miteinander und die Gemeinschaft. Für einen christlichen Chor ist es aber auch sehr wichtig für die Kranken im Verein da zu sein. Gerade diese soziale Komponente stimmt besonders auch im MGV „Cäcilia“ Rulle.
Chorleiter Jan Kampmeier freute sich darüber, dass er unter dem Motto „Gesang verschönt das Leben“ mit uns am Chorgesang arbeiten kann. Vor allem die letzten Auftritte haben ihm sehr viel Spaß und Freude bereitet. Er hofft, dass es so weitergeht und freut sich schon auf das Jubiläumsjahr 2021 mit den vorgesehenen Konzerten. Der Chorleiter bedankte sich bei allen Sängern recht herzlich für die gute  Zusammenarbeit.
Abschließend bat der 1. Vorsitzende Otto Tepe alle Sänger, sich auch in Zukunft recht zahlreich bei den Chorproben zu engagieren; denn unser 150-jähriges Jubiläum wirft schon seine Schatten voraus. Dafür ist es wichtig, schon jetzt daran zu arbeiten, damit wir gemeinsam diesen Weg gehen. Wenn alle gemeinsam an einem Strang ziehen, können wir viel erreichen.
Mit einem Dank an alle Sänger und einem gemeinsamen Lied schloss der Vorsitzende die Jahreshauptversammlung und wünschte allen einen guten Nachhauseweg. Singen macht Spaß, Singen macht Freude; deshalb laden wir alle Männer, die gerne singen, zu unseren Chorproben jeden Dienstag von 19.00 – 21.00 Uhr im Vereinslokal Nieporte recht herzlich ein.
Weitere Termine und alles Wissenswerte über uns und Rulle finden Sie auf unserer Homepage: www.mgv-rulle.de.
GR

Nachruf

Trauer um unseren Vereinswirt Franz Nieporte

Viel zu früh verstarb am 19. November 2019 nach langer, schwerer Krankheit unser Vereinswirt Franz Nieporte. Mit viel Mut und Geduld, bis es nicht mehr ging, kämpfte Franz gegen seine schwere Krankheit an.
Seit dem Jahr 1990 ist das Gasthaus „Zum alten Kloster“ Nieporte unser Vereinslokal. In all den vergangenen Jahren war uns Franz Nieporte ein fairer und verlässlicher Vereinswirt. Bei den wöchentlichen Chorproben sowie bei allen Veranstaltungen war er für uns da und sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Unser Verein konnte sich immer auf ihn verlassen.
Wir sind sehr dankbar für die Zeit, die wir mit ihm verbringen durften. Er wird fehlen.
Was bleibt sind Dankbarkeit, viele gute Erinnerungen und immer und überall Spuren von Franz Nieporte. Sein Tod erfüllt uns mit Trauer, aber in dankbarer Erinnerung und in der Gewissheit, dass sein Leben ans Ziel gekommen ist. Sich zu trennen aber tut weh und ist unendlich schwer.
Unser Mitgefühl gilt seiner lieben Frau Sigrid, seinen Kindern und allen Angehörigen.
GR

Stiftungsfest

Stiftungsfest des MGV „Cäcilia“ Rulle

Am 17. November 2019 feierten die Sänger des MGV „Cäcilia“ Rulle in der Ruller Pfarrkirche um 10.00 Uhr einen Gottesdienst anlässlich des 148. Stiftungsfestes.      Die Messe wurde zelebriert von Pater Thomas und von unserem MGV durch 3 Liedvorträge mitgestaltet.
Jahrelang hat unser MGV die Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag in den Gottesdiensten begleitet. Dieses Jahr fand die Volkstrauertagsveranstaltung zentral im Rathaus statt. Unser Chor gedachte deshalb in den Fürbitten aller Verstorbenen und insbesondere der verstorbenen Mitglieder des MGV. Gerade an so einem Tag ist es wichtig, das alle Völker und Regierungen in der ganzen Welt den Willen und die Kraft zur Versöhnung haben, um damit den Frieden zu erhalten. Dies muss unsere Hoffnung und unser aller Anliegen sein.
Nach dem Gottesdienst traf sich unsere MGV-Familie zum gemeinsamen Essen im toll geschmückten Saal des Hotels Lingemann. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an die Familie Seeger und deren Mitarbeiter/innen für das ausgezeichnete Menü. Es hat allen sehr gut geschmeckt.
In seiner Begrüßungsrede sprach der 1. Vorsitzende Otto Tepe seinen Dank an die Sänger für die gute Beteiligung bei den Chorproben aus und verband damit die Bitte, auch weiterhin recht zahlreich an den Übungsstunden teilzunehmen. Ganz herzlich bedankte er sich bei unserem Chorleiter Jan Kampmeier, der alle Sänger immer wieder motivieren kann. Besonders begrüßte er auch unseren Präses Pfarrer Dietmar Schöneich und Pater Xavier sowie unser Ehremmitglied Franz Klanke. Leider konnten die Ehrenmitglieder Alfons Besselmann und Helmut Kappelmann nicht an der Feier teilnehmen.
Nach dem gemeinsamen Essen mit vielen Tischgesprächen fand dann die Jubilarehrung durch Pfarrer Schöneich und Otto Tepe statt. Für seine Treue zum Verein wurde dem förderndem Mitglied Gerd Vobbe für eine 40-jährige Mitgliedschaft gratuliert und gedankt. Er erhielt eine Urkunde und ein Präsent. Den aus persönlichen Gründen nicht anwesenden fördernden Mitglieder Udo Meyer (40 Jahre) und Werner Wiesanu (40 Jahre) werden Urkunde und Präsent später überreicht. Unser jahrelanger aktiver Sänger Paul Pruß kann auf eine 65-jährige Mitgliedschaft zurückblicken. Auch ihm wird zuhause gratuliert und für seine Treue gedankt. Urkunde und Präsent werden ihm dabei überreicht.
Eine besondere Ehrung wurde zwei langjährig verdienten Mitgliedern und aktiven Sängern zuteil. So wurde Benno Rahe aufgrund seiner 64-jährigen Mitgliedschaft sowie seiner langjährigen, unermüdlichen Tätigkeit als Vorsitzender und Liedausschussmitglied zum Ehrenmitglied unseres Vereins ernannt.
Ebenso wurde Heinz Witte für seine 63-jährige Mitgliedschaft und seiner Treue zum Chor für seine langjährigen Tätigkeiten als Vorsitzender und als Lied- und Festausschussmitglied zum Ehrenmitglied ernannt.

 

<v.l. n.r.: Jubilar Gerd Vobbe, Präses Pfarrer Dietmar Schöneich, neue Ehrenmitglieder Benno Rahe, Heinz Witte, 1. Vorsitzender Otto Tepe

 

Beide wurden mit dieser Ehremmitgliedschaft überrascht und freuten sich sehr darüber. Sie erhielten die Ehrenmitgliedsurkunde und einen Blumenstrauß. Die Laudatio für beide neuen Ehrenmitglieder hielt der 1. Vorsitzende Otto Tepe. Mit einem lang anhaltendem Beifall brachten die Anwesenden ihre Wertschätzung für die neuen Ehrenmitglieder zum Ausdruck.
Mit guten Gesprächen und vielen Eindrücken ging unser 148. Stiftungsfest zu Ende. Unter dem Motto „Wo man singet, wo man singet, da lass dich ruhig nieder“ sind uns Männer jeden Alters herzlich willkommen, gemeinsam mit uns, bei den Übungsstunden dienstags von 19.00 bis 21.00 Uhr in der Gaststätte Nieporte, zu  singen. Wir freuen uns auf Euch.
Gerne weisen wir auf unser Mitwirken in der hl. Messe am 2. Weihnachtstag, den 26. Dezember 2019 um 9.00 Uhr in der Ruller Kirche hin. Ein weiterer Höhepunkt ist das Weihnachtskonzert der drei Wallenhorster Männerchöre am Sonntag, den 29. Dezember 2019 um 17.00 Uhr in der Hollager Kirche. Hierzu laden wir Sie alle recht herzlich ein und würden uns freuen wenn Sie dabei wären.

Der MGV „Cäcilia“ Rulle wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des
Vereins sowie Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten
und alles Gute im Neuen Jahr.
GR
Chorprobe u. n. Termine

Die Chorproben sind in der Regel Dienstags von 19.00 bis 21.00 Uhr im Vereinslokal „Zum alten Kloster“, Inh. Florian Nieporte, Klosterstr. 17, Wallenhorst-Rulle

Archive