Aktuelles

Aktuelle Neuigkeiten zur MGV

NaturaGart

MGV-Fahrt nach Ibbenbüren

Unter dem Motto: „Warum in die Ferne fahren, wenn Interessantes vor der Haustür liegt“hatte der Festausschuss für den 15. Juni 2019 eine Fahrt nach Ibbenbüren geplant. Mit dem Bus machten sich die Sänger mit ihren Ehefrauen sowie Gönnern und Freunden des Männergesangvereins um 13.30 Uhr vom Vereinslokal Nieporte auf den Weg. Auf der Busfahrt nach Ibbenbüren wurden alte Erinnerungen wach. Viele Teilnehmer konnten sich noch an Schulausflüge zu den Dörenther Klippen und dem hockenden Weib oder zur Sommerrodelbahn erinnern. Schnell wurden einige Anekdoten darüber ausgetauscht.
Ja, die Fahrt ging nach Ibbenbüren, aber diesmal zum NaturaGart-Park. Hier gab es dann im Palmengarten Kaffee und leckeren Kuchen. So gestärkt hatte danach jeder die Gelegenheit den NaturaGart-Park zu erkunden und kennen zu lernen. Der Park von NaturaGart zeigt, wie man Natur mit kleinen Teichen in den eigenen Garten holt. Durch die NaturaGart-Kampagne sind inzwischen über 50.000 Teiche neu entstanden. Solche Mini-Gewässer sind Lebensräume für Frösche, Molche und Fische.
Weiter gibt es ein Teich-Aquarium in einem über 40 m langen Gebäude mit einem großen Innenbecken für über 2 m lange Störe sowie weitere kleinere Aquarien für Kleinfische. Mit über 600 m³ Wasser ist die Anlage das größte Kaltwasseraquarium Deutschlands.
Für Sporttaucher wurde der weltweit größte künstlich angelegte See geschaffen. Unter Wasser gibt es ein 320 m langes Höhlensystem, ein Wrack und viele große Fische. Begeistert waren alle von der Wasserlandschaft des Parks mit seiner tollen Blütenpracht. Eindrucksvoll war auch die große Palmenhalle.


Gegen 17.15 Uhr fuhren wir mit dem Bus zu unserem Vereinslokal Nieporte zurück. Hier wurden wir von unserem Vereinswirt Franz Nieporte herzlich begrüßt und mit einem Grillbuffet verwöhnt. Bei dem gemütlichem Beisammensein fand der diesjährige Ausflug seinen Ausklang. Herzlichen Dank an den Festausschuss für die gute Vorbereitung.
GR

Himmelfahrtstour

Himmelfahrtsausflug des MGV „Cäcilia“ Rulle

Am Donnerstag dem 30. Mai 2019 fand die traditionelle Himmelfahrtstour des MGV„Cäcilia“ Rulle statt. Diesmal ging es Richtung Osnabrück. Nach einem guten reichhaltigem Frühstück im Buffethaus Hawighorst in Icker fuhren wir dann weiter  nach Osnabrück. In der St. Bonifatius-Kirche Osnabrück, Widukindplatz begleitete unser Chor den Gottesdienst mit drei gut vorgetragenen Gesangstücken. Pfarrer Heiner Langewand bedankte sich recht herzlich bei uns und würde uns gerne, wie auch viele Gottesdienstbesucher, in der nächsten Zeit mal wieder sehen und hören.

Anschließend fuhren wir wieder nach Rulle zurück, zu einem gemütlichem Beisammensein im Johanneshaus, im Schatten der Ruller Wallfahrtskirche. Singen macht neben Spaß und Freude auch durstig und hungrig. Neben einem „Kaltgetränk“ wurden wir mit gut gegrillten Würstchen verwöhnt. In froher und gemütlicher Runde endete unser Himmelfahrtsausflug. Es hat allen mal wieder sehr viel Spaß gemacht.

Ein herzliches Dankeschön dem Festausschuss und allen, die zum Gelingen des Ausflugs beigetragen haben.
G.R.

Trauer um Heinz Hesse

Trauer um Heinz Hesse

Am 19.05.2019 verstarb unser langjähriges Vereinsmitglied Heinz Hesse.  Er war von 1981 bis 2013 ein eifriger Sänger im 2. Tenor, besuchte regelmäßig die Übungsstunden, verfehlte kaum einen Auftritt und war stets ansprechbar, wenn es um Hilfe außerhalb des Gesangs ging, wie Pflege des Piusgarten. Korrekt und pflichtbewusst übte er die Tätigkeit als Notenwart aus von 2004 bis 2012 und im Liedausschuss von 2008 bis 2012. Im Jahr 2013 zwangen ihm gesundheitliche Probleme kürzer zu treten. Seitdem war Heinz Hesse passives Mitglied. Wir Sänger werden uns stets gerne an ihn erinnern und ein ehrendes Gedenken bewahren. Der Chor begleitete ihn mit zwei Liedern zur letzten Ruhestätte.                                       Unser Mitgefühl gilt allen Angehörigen., besonders aber seiner lieben Frau Margot.

Chorprobe u. n. Termine

Die Chorproben sind in der Regel Dienstags von 19.00 bis 21.00 Uhr im Vereinslokal „Zum alten Kloster“, Inh. Florian Nieporte, Klosterstr. 17, Wallenhorst-Rulle

Archive